Bio-Gärtnerei Watzkendorf

In dem kleinen Ort Watzkendorf zwischen dem Müritz-Nationalpark und dem Naturpark Feldberger Seenlandschaft wird seit 1961 in der Bio-Gärtnerei Watzkendorf Gemüse angebaut. In den Jahren nach der Wende konnte sich der Gemüsebau zur Bio-Gärtnerei entwickeln und 1996 Mitglied des Bioland Verbandes werden. Heute wird auf ca. 21 ha Freiland, in 6.300 m² Gewächshäuser, 5.100 m² Folientunnel und 4.500 m² Folienhäuser gegärtnert.

Keine passenden Produkte gefunden.